Sonderkonzert 2

Sonntag, 19. Februar 2023 / 17 Uhr, Schlosskirche

 

Die Harfe im Serail

Klänge aus Tausendundeiner Nacht

 

Tom Daun – Harfe

 

 

Schon der mittelalterliche persische Mystiker Hafiz pries im schwärmerischen Ton den zauberhaften Klang der Harfe. In der orientalischen Musik des 13. und 14. Jahrhunderts zählte die Çang zu den beliebtesten Instrumenten. Persische Miniaturmalereien der Zeit zeigen reich verzierte große

Winkelharfen, deren Klangkorpus auf dem Schoß der Spielerin ruht. Gespielt wurde die Çang schon damals fast ausschließlich von Frauen, vor allem im Harem – eine Tradition, die sich am Osmanischen Hof bis ins 18. Jahrhundert hielt.Tom Daun entführt ins Serail und in die märchenhafte Klangwelt des

Orients: Kompositionen vom osmanischen Hof, arabische und persische Volksmelodien, Musik der sefardischen Juden und Klänge aus „Al Andalus“

– dem mittelalterlichen Spanien. Ergänzt wird das Programm durch abendländische Charakterstücke zwischen Barock und Impressionismus – inspiriert von orientalischen Phantasien und Sehnsüchten.

 

 

 

 

 

Tom Daun
Topkapi Palast, Istanbul

Karten

Karten (Vorverkauf&Bestellung):

 

Kategorie IA 34,00 € erm. 30,00 €

Kategorie I 30,00 € erm. 26,00 €

Kategorie II 26,00 € erm. 22,00 €

Kategorie III 16,00 € erm. 12,00 €